Allgemeine Geschäftsbedingungen

www.talentsuche.de

Stand: Juli 2009

1. Geltungsbereich

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen ("AGB) regeln die Bedingungen, unter denen die unter www.talentsuche.de ("talentsuche" genannt) angebotenen Dienstleistungen der Talentsuche Kuenstlerportal GmbH (Talentsuche Kuenstlerportal) von den Nutzern in Anspruch genommen werden können.

2. Zustimmung/Änderungsvorbehalt

Der Nutzer stimmt mit der Registrierung bei talentsuche diesen AGB ausdrücklich zu. Talentsuche Kuenstlerportal behält sich ausdrücklich das Recht vor, die AGB jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern oder anzupassen. Die Nutzer werden hierüber an geeigneter Stelle auf talentsuche informiert. Der Nutzer akzeptiert solche Änderungen mit Einloggen oder Registrierung.

3. Plattform

3.1: talentsuche ist eine Plattform mit dem Ziel der Präsentation der Talente ihrer Nutzer. Jeder Nutzer meldet sich hierzu mit seinem realen Namen oder einem Pseudonym/Künstlername an. Die Plattform bietet ferner noch verschiedene weitere Dienste an.

3.2: Nutzer von talentsuche können dabei selbst ihr Profil mit multimedialen Inhalten erstellen und mit Dritten kommunizieren. Talentsuche Kuenstlerportal stellt dem Nutzer des weiteren eine Mailbox zur Verfügung. Sowohl das Profil als auch die Mailbox unterliegen Beschränkungen im Hinblick auf den Umfang. Die Speicherzeit von Nachrichten in der Mailbox ist unbeschränkt, kann jedoch von Talentsuche Kuenstlerportal im eigenen Ermessen beschränkt werden.

4. Rechtswahrung

talentsuche respektiert das geistige Eigentum Dritter, die Integrität der Persönlichkeit sowie die Wahrung der Persönlichkeitssphäre und fordert seine Nutzer auf, dies ebenfalls zu tun, insbesondere in den Profilen und dargestel ten Angaben/Bildern sowie in der Kommunikation zwischen den Nutzern.

5. Inhalte, Inhaltskontrolle und Ausschluss

5.1: Die Nutzer sind al eine für die von ihnen eingestel ten Inhalte sowie für die Kommunikation untereinander (sowohl öffentlich als auch nicht-öffentlich), verantwortlich. Daher versichert der Nutzer, dass es sich bei den von ihm eingestellten Inhalten entweder um rechtefreies Material handelt oder er über die erforderlichen Rechte der Berechtigten verfügen kann (insbesondere Urheber-, Nutzungs-, Marken-, Namens- und Kennzeichenrechte). Auch versichert der Nutzer, dass die von ihm auf talentsuche und insbesondere in seinem Profil eingestellten Inhalte nicht gegen gesetzliche Bestimmungen oder die guten Sitten verstoßen. Insbesondere dürfen Inhalte nicht bedrohend, missbräuchlich, rassistisch, gewaltverherrlichend, verleumderisch, belästigend, anstößig, pornografisch oder sonstwie jugendgefährdend sein. Entsprechendes gilt für die Kommunikation der Nutzer untereinander.

5.2 Der Nutzer ist dafür verantwortlich, dass die von ihm in seinem Profil oder sonstwie auf talentsuche eingestellten Inhalte frei von Viren, Würmern, Trojanern oder sonstigen Programmen sind, die die Funktionsfähigkeit oder den Bestand von talentsuche oder die Webseiten der Nutzer gefährden oder beeinträchtigen können.

5.3 talentsuche möchte eine Plattform für eine Vielzahl von Talenten bieten, nicht jedoch ein Forum für rechtswidrige und radikale Inhalte und Äußerungen. Unzulässig sind daher - insbesondere, aber nicht ausschließlich - die nachfolgenden Inhalte/Themen/Gruppen (nachfolgend "Inhalte" genannt): - rechtswidrige/strafbare Inhalte gleich welcher Art - pornografische Inhalte - Inhalte mit Bezug auf die Darstellung von Gewalt, Drogenmissbrauch - radikaler politischer oder religiöser Auffassungen - sittenwidrige Inhalte Der Nutzer verpflichtet sich ferner - keine bedrohenden, beleidigenden oder verleumderischen Inhalte einzustel en bzw. innerhalb der Kommunikation mit anderen Nutzern zu verwenden, und zwar unabhängig davon, ob diese Inhalte andere Nutzer, talentsuche-Mitarbeiter oder sonstige Personen oder Unternehmen betreffen, - keine wettbewerbswidrige Handlungen vorzunehmen oder zu fördern, einschließlich progressiver Kundenwerbung (wie Ketten-, Schneebal - oder Pyramidensysteme), - talentsuche nicht für sonstige belästigende Handlungen gegenüber anderen Nutzern oder Mitarbeitern von talentsuche zu nutzen, - keinen Versuch zu unternehmen, unberechtigten Zugriff auf Daten Dritter zu erlangen oder durch technische Einrichtungen die Funktion des Systems zu beeinträchtigen, - die internen Kommunikations- und Forensysteme von talentsuche nicht für vom Empfänger unerwünschte Nachrichten, Kettenbriefe o.ä. zu missbrauchen. 5.4 Der Nutzer darf sich nicht mit mehr als zwei Profilen anmelden. 5.5 Talentsuche Kuenstlerportal ist berechtigt, Inhalte - insbesondere des Profils und in der öffentlichen Kommunikation, die gegen die in diesen AGB aufgeführten Bedingungen verstoßen, nicht zur Einstel ung zuzulassen, zu sperren oder zu entfernen, sowie die Profile der einstellenden Nutzer zu löschen und zu sperren. Der Nutzer hat gegenüber Talentsuche Kuenstlerportal keinen Anspruch auf Einstellung der Inhalte, Aufhebung einer Sperre oder die Wiedereinstellung bereits herunter genommener Inhalte. Ungeachtet der Berechtigung, solche Inhalte zu sperren oder zu entfernen, bleibt Talentsuche Kuenstlerportal berechtigt, den Nutzer von einer zukünftigen Nutzung der unter talentsuche bereitgestellten Dienstleistungen auszuschließen und/oder Ansprüche (insbesondere Schadensersatzansprüche) gegen diesen geltend zu machen. 5.6 Talentsuche Kuenstlerportal ist berechtigt, die Nutzungsberechtigung der Dienstleistungen durch einen Nutzer zu beenden, wenn dieser entweder a. gegen die in diesen AGB niedergelegten Pflichten verstößt oder b. er über einen Zeitraum von mehr als sechs Monaten die unter talentsuche bereitgestel ten Dienstleistungen nicht in Anspruch nimmt. c. sonstige berechtigte Interessen von Talentsuche Kuenstlerportal einen Ausschluss des Nutzers/Beendigung der Dienstleistungen rechtfertigen. 6. Registrierung 6.1 Um die Dienstleistungen von talentsuche in Anspruch nehmen zu können, muss sich der Nutzer vorab auf talentsuche registriert haben. 6.2 Nutzungsberechtigt sind nur voll geschäftsfähige Nutzer oder solche, die mit Zustimmung ihrer gesetzlichen Vertreter handeln. Das Mindestalter der Nutzer beträgt jedoch in jedem Fall 16 Jahre. 6.3 Die Nutzer sind verpflichtet, ihr Passwort geheim zu halten und nicht an dritte Personen weiterzugeben. Sollte ein Nutzer Kenntnis davon erlangen, dass Dritte Kenntnis von seinem Passwort erlangt haben oder dies nutzen, ist er verpflichtet, sein Passwort umgehend zu ändern oder Talentsuche Kuenstlerportal hiervon unverzüglich in Kenntnis setzen. 6.4 Talentsuche Kuenstlerportal behält sich vor, von Nutzern geeignete Dokumente zum Nachweis ihrer Identität, ihres Alters und/oder der Richtigkeit der angegebenen Daten anzufordern. Werden diese Nachweise nicht oder nur unzureichend erbracht, kann Talentsuche Kuenstlerportal das jeweilige Profil löschen. Dennoch kann Talentsuche Kuenstlerportal nicht die Richtigkeit von Angaben der Nutzer gewährleisten (weder die Richtigkeit des realen Namens noch der sonstigen Angaben) und übernimmt keinerlei Haftung hierfür. 7. Beendigung 7.1 Der Nutzer kann jederzeit durch Abmeldung (E-mail) das Nutzungsverhältnis beenden. 7.2 In jedem Fal der Beendigung der Nutzungsberechtigung ist Talentsuche Kuenstlerportal berechtigt, die von dem Nutzer eingestel ten Inhalte zu löschen. Der Nutzer hat keinen Anspruch auf Herausgabe oder sonstige Überlassung der von ihm eingestellten Inhalte. 7.3 Talentsuche Kuenstlerportal darf die über talentsuche angebotenen Dienstleistungen oder Teile davon im eigenen Ermessen zu jederzeit einstellen, ohne dies vorher dem Nutzer mitzuteilen. Mit der Einstellung endet die Nutzungsberechtigung des Nutzers, ohne dass es einer Kündigung bedarf. 8. Rechteeinräumung, Freistellung 8.1 Der Nutzer gestattet Talentsuche Kuenstlerportal, die eingestellten Inhalte für die Erbringung der unter talentsuche abrufbaren Dienstleistungen zu nutzen und räumt Talentsuche Kuenstlerportal die hierfür erforderlichen Rechte an den Inhalten unentgeltlich ein. Dieses Nutzungsrecht beinhaltet insbesondere das Recht, die Inhalte über talentsuche oder gegebenenfal s andere Medien zugänglich zu machen. 8.2 Talentsuche Kuenstlerportal hat das Recht, im Zusammenhang mit den vom Benutzer eingebrachten Profilen nach eigenem Ermessen unbeschränkt Werbung zu schalten, sowie andere den Absatz fördernde Maßnahmen zu realisieren. 8.3 Talentsuche Kuenstlerportal ist es erlaubt, die im Profil zur Verfügung gestellten Informationen technisch und inhaltlich zu ändern oder zu ergänzen. 8.4 Die der Talentsuche Kuenstlerportal eingeräumten Rechte erlöschen mit der Beendigung des Nutzungsverhältnisses, mit Ausnahme der Nutzungsrechte, die Talentsuche Kuenstlerportal für aktuelle Promotionsmaßnahmen verwendet hat. Talentsuche Kuenstlerportal darf diese Rechte jedoch nicht für nach Beendigung des Nutzungsverhältnisses eingeleitete Werbemaßnahmen benutzen. 8.5 Nutzer stellt Talentsuche Kuenstlerportal sowie deren Geschäftsführer, Gesellschafter, Mitarbeiter und alle weiteren Erfüllungsgehilfen von sämtlichen Ansprüchen frei, die Dritte gegenüber Talentsuche Kuenstlerportal aufgrund von Rechtsverletzungen durch Nutzer, gleich welcher Art, geltend machen. Dritte sind gleichermaßen Privatpersonen, Unternehmen, wie auch Behörden. Der Nutzer stellt Talentsuche Kuenstlerportal von allen Kosten, die eine notwendige Rechtsverteidigung mit sich bringt, frei. 9. Verfügbarkeit der Dienstleistungen Talentsuche Kuenstlerportal übernimmt keinerlei Gewähr oder Garantie dafür, dass ihre Dienstleistungen jederzeit verfügbar sind und zwar ganz oder teilweise. 10. Haftung 10.1 Talentsuche Kuenstlerportal haftet nur für Schäden, die auf vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Vertragsverletzungen beruhen sowie für Schäden, die sich aus leicht fahrlässigen Verletzungen wesentlicher Vertragspflichten ergeben. Im letzteren Fall ist die Haftung von Talentsuche Kuenstlerportal begrenzt auf den bei Vertragsschluss typischerweise vorhersehbaren Schaden. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten auch bei Pflichtverletzungen der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen. 10.2 Schadensersatzansprüche gegen Talentsuche Kuenstlerportal verjähren nach Ablauf von 12 Monaten seit ihrer Entstehung. Ausgenommen sind solche Ansprüche, die auf einer vorsätzlichen oder unerlaubten Handlung basieren sowie solche, die eine Haftung zum Gegenstand haben. 11. Schutzrechte von Talentsuche Kuenstlerportal Sämtliche Marken- und sonstigen Schutzrechte stehen ausschließlich Talentsuche Kuenstlerportal zu und dürfen ohne die vorherige Einwilligung von Talentsuche Kuenstlerportal nicht genutzt werden. 12. Datenschutz Die unter talentsuche zugänglich gemachten Dienstleistungen unterliegen der Datenschutzerklärung von Talentsuche Kuenstlerportal, die unter http:/www.talentsuche.de/datenschutz.html aufgerufen werden können. 13. Allgemeines 13.1 Für diese AGB und die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen Talentsuche Kuenstlerportal und den Nutzern finden das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung. Erfül ungsort ist der Sitz von Talentsuche Kuenstlerportal. Als Gerichtsstand wird, soweit zulässig, der Sitz von Talentsuche Kuenstlerportal vereinbart. 13.2 Sol ten einzelne Bestimmungen dieser AGB's unwirksam sein oder unwirksam werden, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen. Der Nutzer ist verpflichtet, der Änderung dieser unwirksamen Bestimmungen zuzustimmen, soweit diese dem wirtschaftlich gewollten am nächsten kommen. Regelungslücken dieser AGB's unterliegen der gleichen Verpflichtung.